Inhalt

Dieses Seminar richtet sich primär an Sicherheitsdienstleister nicht-staatlicher Organisationen. Thematisiert werden Eingriffstaktiken, Eskort- und Festnahmeoptionen unter Einbezug relevanter Einsatzmittel. Im Hinblick auf die Kernkompetenzen kann daher auch polizeiliches und militärisches Personal von diesem Kurs profitieren.

Als eintätige Veranstaltung fokussieren wir das Training der notwendigen Bausteine, um körperlichen Widerstand im Sinne des unmittelbaren Zwanges zu brechen und die Konfrontation in die räumliche Verbringung zu überführen. Sämtliche Manöver werden für die alleinige Kraft, den spontan gebildeten sowie vorbereiteten (taktischen) Verbund eingeschliffen.


Inhaltliche Bausteine:

  1. Ansprache und Eigensicherung

  2. Abtasten inkl. Sicherungspositionen

  3. Penetration der reaktiven Lücke

  4. Geleit- bzw. Eskortmaßnahmen

  5. Geplanter sowie notfälliger Zugriff

  6. Wand- und Bodenverbringung

  7. Fesselung ohne und gegen Widerstand


Dieses Seminar stellt den Teilnehmern im Vorfeld des Kurses eine Videoliste zur Vorberietung zu Verfügung, damit der theoretische Taktikblock kurz gehalten werden kann. Am Seminartag selber finden ausschließlich praktische Übungen statt.



Leitung

Mein Name ist Tobias Brodala und ich leite diese Veranstaltung. Ich arbeite für eine obere Bundesbehörde im Zusammenhang mit dem Management schwerer staatsgefährdender Gewaltstraftaten. Nebenberuflich entwerfe ich Trainingsprogramme für reguläre und spezialisierte Polizeieinheiten, Sicherheits- und Rettungsdienste sowie gesetzestreue Bürger. Ich arbeite als Gastdozent und Seminarleiter beim Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, bin wiederholt Referent bzw. Trainer an Polizeiakademien sowie Hochschulen und veröffentliche zu verschiedenen Themen innerhalb meines Portfolios.

Von 2010 - 2017 war ich der erste Repräsentant von Blauer Tactical Systems im deutschsprachigen Europa und habe zuletzt polizeiliche und militärische Übungsleiter als Stab des internationalen Mobile Training Teams in Deutschland, England und Norwegen zertifiziert.


Kosten

€59.oo Euro/Person


Anmeldung

Bitte fülle das nebenstehende Formular aus. Du erhältst dann in den kommenden Tagen eine E-Mail mit Hinweisen zur Entrichtung der Teilnahmegebühr sowie Informationen zur Rechtslage, Rückerstattungen und dem weiteren Ablauf. Nach verzeichnetem Eingang deiner Teilnahmegebühr reservieren wir dir einen Platz in der Veranstaltung. Sollten wir nach acht Tagen keinen Zahlungseingang feststellen, betrachten wir deine Interessenbekundung als gegenstandslos und vergeben den Platz anderweitig.

Vielen Dank für dein Interesse an diesem Kurs.

HOME  |  AKTUELLES  |  ÜBER UNS  |  SEMINARE  |  TRAINING  |  PARTNER  |  IMPRESSUM  |  KONTAKT

Folge mir auf:

<< zurück zur WebseiteSeminare.htmlshapeimage_1_link_0